Intensivkurs: Körpersprache

Die Körpersprache ist das wichtigste Kommunikationselement des Hundes. Sie sind Profis, wenn es um Körpersprache geht, erwarten dies allerdings nicht von uns Menschen. Sie durchschauen sehr schnell, wenn wir etwas ernst meinen oder eben nicht.

Der Mensch kann sich dies zunutze machen, indem er wieder bewusst auf seine eigene Körpersprache achtet und die des Hundes lesen lernt. Dabei ist es völlig in Ordnung, ganz Mensch zu sein. Hunde kaufen es uns sowieso nicht ab, wenn wir uns wie Hunde verhalten.

Hunde sollen ihre Umwelt weder gefährden noch über ein tolerierbares Maß hinaus belästigen. Dazu ist es notwendig, dass der Halter sein Vorhaben verbindlich kommuniziert.

Dieser Intensivkurs richtet sich an Halter mit Vorkenntnissen, die mit ihrem Hund bereits Einzelstunden, einen Grunderziehungskurs für erwachsene Hunde oder einen Junghundekurs bei Hundstage besucht haben. Grundlegende von uns vermittelte Techniken werden vorausgesetzt, vertieft und erweitert.

 

Dauer: Kurs mit fünf Einheiten von bis zu 60 Minuten

Voraussetzungen: Vorkenntnisse grundlegender Techniken

Teilnehmer: maximal fünf Teams

Kosten: 100 Euro

11. Februar 2021

Intensivkurs: Körpersprache

am 11. Februar 2021 um 19.00 Uhr

In diesem Kurs arbeiten wir intensiv an der Körpersprache des Hundehalters und lernen die Körpersprache des Hundes zu lesen.

|