Intensivkurs: Formalismus

Die meisten Hunde kennen die gängigen Grundkommandos wie Sitz, Platz, Fuß oder den Rückruf. Doch wie steht es um die Zuverlässigkeit? Werden die Kommandos schnell und exakt befolgt, idealerweise bei der ersten Aufforderung durch den Halter?

Beim Formalismus geht es um die Frage nach dem „Was ist das?“, und das möglichst sauber ausgeführt. Gearbeitet wird mittels positiver Belohnung. Das erwünschte Verhalten wird präzise herausgeformt oder in Teilschritten erarbeitet, um dann durch Wiederholung gefestigt und variiert zu werden.

Während in den Erziehungskursen auch eingefordert wird, spielt dies hier keine Rolle. Allerdings ist alles, was formal gut erlernt wurde, später weniger fehleranfällig.

 

Dauer: Kurs mit fünf Einheiten von bis zu 60 Minuten

Voraussetzungen: keine

Teilnehmer: maximal fünf Teams

Kosten: 100 Euro

17. April 2021

Intensivkurs: Formalismus

am 17. April 2021 um 17.00 Uhr

... weil ein "Platz" auf 20 Meter einfach gut aussieht.

|