Zughundesport

CaniCross

Ihr Hund zieht gerne? Prima! Was im Alltag ein Problem sein kann, ist hier erwünscht. Ihr Hund kann seine Vorlieben und Bewegungsfreude voll ausleben und mit Ihnen zusammen kontrolliert diesem Erlebnis nachgehen. Auch Hunde die sonst an lockerer Leine laufen, können lernen, dass das Ziehen am Zuggeschirr erlaubt ist.

Bollerwagen

Zughundesport ist vielseitig. Fast alle Variationen haben eine gemeinsame Grundlage. Der Hund läuft am Zuggeschirr und ruckgedämpfter Leine oder Zugstange vorneweg: vor dem Roller (Dogscooter), vor dem Fahrrad (Bikejöring), beim Laufen (CaniCross), beim Nordic Walking oder vor dem Bollerwagen... dies sind nur einige Beispiele, welche sich hier in der Region gut praktizieren lassen.

Für den Zughundesport sind viele Hunderassen und Mischlinge geeignet. Sie brauchen nicht gleich einen Spezialisten. Als Faustregel gilt, dass ein Hund etwa das drei- bis vierfache seines Gewichts ziehen kann. Jeder gesunde, lauffreudige Hund ab 20kg und einer gewissen Größe kommt für Zughundesportarten in Betracht, bei denen der Hund seinen Halter auf dem Sportgerät ziehen soll. Aber auch kleinere und leichtere Hunde müssen nicht auf den Zughundesport verzichten. Nordic Walking und CaniCross eignen sich auch für kleine Hunde gleichermaßen gut. Für große, kräftige Hunde, welche eher ein gemäßigtes Tempo laufen, kommt der Bollerwagen in Betracht. Selbstverständlich kann man Zughundesport auch mit mehreren Hunden betreiben.

Spaß sollte auch bei dieser Beschäftigung für Hund und Halter im Vordergrund stehen. Zusätzlich erwartet Sie reichlich Bewegung an der frischen Luft gemeinsam mit ihrem Hund. Schnuppern Sie rein in den Zughundesport ihrer Wahl.

In unseren ganztägigen Workshops, bestehend aus Theorie und Praxis, erlernen Sie die Grundlagen des Zughundesports. Sie können in Ruhe und unter fachkundiger Anleitung ausprobieren, was Ihnen und Ihrem Hund am besten liegt.

Dogscooter

Unsere Workshops bestehen aus den folgenden Einheiten:

Theorie Praxis

Sämtliches Materiel wie Fahrräder, Dogscooter, Bollerwagen und Pulkastange, Laufgürtel, Helme, Bikeantennen, Zugleinen und Geschirre wird für die Dauer des Workshops gestellt. Diese Ausrüstungsgegenstände können auch bei uns erworben werden.

 

Dauer: Tagesworkshop von ca. 7 Stunden inkl. Pausen

Voraussetzungen: Grundfitness und Gesundheit des Hundes

Teilnehmer: maximal sechs Teams

Kosten: 95 Euro je Team / Begleitperson ohne Hund 65 Euro

1. März 2021

Zughunde-Workshop
Bikejöring, Dogscooter, Canicross und Bollerwagen

Nächste Termine im Frühjahr.

Ihr Hund zieht gern? Dann sind Sie hier richtig!

Bitte beachten Sie, dass wir in Corona-Zeiten den Theorie-Teil nicht im Seminarraum abhalten, sondern über den Tag verteilt in die Praxis einfließen lassen.

Zughunde-Workshop
für Hundeschulen, Vereine und Gruppen

Wenn Sie Ihren Kunden oder Vereinsmitgliedern das Thema Zughundesport näher bringen möchten, sind wir Ihnen gerne behilflich. Buchen Sie uns für Ihre Hundeschule oder Ihren Verein. Gerne kommen wir zu Ihnen und veranstalten einen individuellen Zughundeworkshop nach Ihren Wünschen.